• Zielgruppen
  • Suche
 

Vita

Akademische Ausbildung

  • 1988 - 1990: Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Sonderschulen am Studienseminar Borken (Hess.), Abschluss: Zweites Staatsexamen

  • 1984 - 1988: Studium für das Lehramt an Sonderschulen in den Fachrichtungen Sprachbehindertenpädagogik und Praktisch Bildbaren Pädagogik an der Philipps-Universität Marburg, Abschluss: Erstes Staatsexamen

  • 1982 - 1986: Studium für das Lehramt an Sonderschulen mit dem Wahlfach Visuelle Kommunikation an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Abschluss: Wahlfachprüfung

  • 1981 - 1982: Studium im integrierten Studiengang Sozialwesen an der Universität-Gesamthochschule Kassel, Abschluss: Grundstudienzertifikat

Beruflicher Werdegang

  • 2012 - present: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Leibniz Universität Hannover, Philosophische Fakultät, Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Sprachpädagogik und -Therapie

  •  2006 - present: Dozent und fachliche Leitung in der berufsbegleitenden Qualifizierung ‚Sprachförderung und Mehrsprachigkeit‘ für pädagogische Fachkräfte im vorschulischen Bereich an der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule-Hannover

  •  2001 - 2013: Fachseminarleiter für Pädagogik bei Beeinträchtigungen der Sprache und des Sprechens am Studienseminar Hannover für das Lehramt für Sonderpädagogik

  • 2008 - 2012: Lehrbeauftragter an der Leibniz Universität Hannover, Philosophische Fakultät, Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Sprachpädagogik und -Therapie sowie Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen

  •  2006 - 2008: Kommissarische Leitung eines fachdidaktischen Seminars Sport am Studienseminar Hannover für das Lehramt für Sonderpädagogik

  • 2005 - 2006: Kommissarische Leitung eines Pädagogik Seminars am Studienseminar Hannover für das Lehramt für Sonderpädagogik

  • 1999 - 2012 und 1994 - 1998: Förderschullehrer an der Schule im Großen Freien, Sehnde-Ilten, Förderschule Schwerpunkt Sprache sowie Tätigkeit im Mobilen Dienst Sprache an verschiedenen Grundschulen, einer Hauptschule und einer Realschule in der Region Hannover

  • 1998 - 1999: Förderschullehrer an der Gutzmannschule, Langenhagen, Förderschule Schwerpunkt Sprache mit Tätigkeit im Mobilen Dienst Sprache

  • 1990 - 1994: Förderschullehrer an der Schule Unter den Eichen, Mellendorf, Förderschule Schwerpunkt Geistige Entwicklung

Qualifizierungsmaßnahmen

  • 2013: Summerschool ‚Sprachentwicklung und ihre Störungen‘, Gesellschaft für interdisziplinäre Spracherwerbsforschung und kindliche Sprachstörungen im deutschsprachigen Raum (GISKID)

  • 2012: Summerschool ‚Sprachentwicklung und ihre Störungen‘, Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs)

  • 2007 - 2010: Ausbildung und Beratung in den sonderpädagogischen Förderschwerpunkten, Niedersächsisches Landesamt für Lehrerbildung und Schulentwicklung (NiLS)

  • 2004: Multiplikatorenausbildung zur Mitwirkung in der Fortbildung von Fachkräften im Vorschul- und Grundschulbereich, Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs), LG Niedersachsen

  • 2002 - 2003: Eingangsqualifizierung für Ausbildende aller Lehrämter, Niedersächsisches Landesinstitut für Schulentwicklung und Bildung (NLI)

  • 2001 - 2002: Weiterbildungsmaßnahme Sportförderunterricht, Niedersächsisches Landesinstitut für Schulentwicklung und Bildung (NLI)

  • 2000 - 2001: Projekt ‚Bewegte Schule‘, Regionale Lehrerfortbildung (RLFB)