• Zielgruppen
  • Suche
 

QualiTeE

Qualifizierung von Teams mit ErzieherInnen

Titel

Prozessbegleitende Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften in Kindertagesstätten-Teams zur Implementierung des Förderansatzes Sprachbildung und Sprachförderung (QualiTeE)

Ansprechpartner

Bildquelle: shutterstock.com

Kurze Projektbeschreibung

Das Forschungsprojekt QualiTeE führt die wissenschaftliche Begleitung des Regionalen Konzeptes der Landeshauptstadt Hannover zur Konzeptualisierung und Umsetzung des Förderansatzes ‚Sprachbildung und Sprachförderung‘ in Kindertagesstätten-Teams durch. Innerhalb von zwei jeweils 18-monatigen Qualifizierungsmaßnahmen werden 15 – 20 Kindertagesstätten mit Kindergarten- und U3-Gruppen und ihre pädagogischen Fachkräfte im Rahmen eines strukturierten Gesamtkonzeptes in der organisatorischen Ausführung durch die Landeshauptstadt fortgebildet. Das Konzept orientiert sich an den Empfehlungen der Landesregierung für die Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften in Krippe, Kindergarten und Brückenjahr mit Bezug auf den Orientierungsplan ‚Sprachbildung und Sprachförderung‘ des Niedersächsischen Kultusministeriums (2011). Dabei wird das Ziel verfolgt den Ansatz ‚Sprachbildung und Sprachförderung‘ bis zum Jahr 2015 in den Alltag aller teilnehmenden Kindertagesstätten prozessbegleitend, teambezogen und nachhaltig zu integrieren.

Die wissenschaftliche Begleitung zielt auf die curriculare Gesamtentwicklung einer modularisierten Fortbildungsreihe, auf die Konzeptionierung und die Durchführung eines regelmäßigen Coachings von jeweils einer ProzessbegleiterIn (Sprachförderfachkraft) pro Kindertagesstätte und auf die Evaluierung der gesamten Qualifizierungsmaßnahme aus unterschiedlichen Betrachtungsperspektiven.

Die Forschungsarbeit gliedert sich in:

(1) Curriculumsentwicklung und weitere Modifizierung des Curriculums auf der Grundlage der Evaluationsergebnisse nach dem ersten Qualifizierungs-Durchgang;

(2) Konzeptionierung von Rahmenstrukturen zur prozesshaften Begleitung von Kindertagesstätten-Teams durch ProzessbegleiterInnen (Sprachförderfachkräfte); Konzeptionierung, Durchführung und Evaluation eines Coachings für ProzessbegleiterInnen (Sprachförderfachkräfte) durch externe Coaches der Universität;

(3) Fragebogenentwicklung sowie Erst- und Folgeerhebung innerhalb der beiden Qualifizierungs-Durchgänge und Analysen der Evaluationsergebnisse.

Projektpartner

Laufzeit

01.04.2012 – 30.09.2015