• Zielgruppen
  • Suche
 

Vita

Beruflicher Werdegang

  • 1986 - 1991
    Studium Dipl.-Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum
  • 1992-1997
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Psychologie, AE Allgemeine und Entwicklungspsychologie der Ruhr-Universität Bochum
    Promotion zu Thema „Ängstlichkeit Selbstregulation und Problemlösen im Vorschulalter“ an der Fakultät für Psychologie, AE Allgemeine und Entwicklungspsychologie der Ruhr-Universität Bochum
  • 1998-2002
    Wissenschaftliche Assistentin (C 1) an der Fakultät für Psychologie, AE Allgemeine und Entwicklungspsychologie der Ruhr-Universität Bochum
  • 2002-2006
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Heilpädagogischen Fakultät, AE Psychologie und Psychotherapie der Universität zu Köln
    Habilitation zum Thema „Ängstlichkeit, Angstbewältigung und Fähigkeiten einer „theory of mind” im Vorschul- und Grundschulalter: Zusammenhänge zwischen motivationaler und kognitiver Entwicklung“
  • 2003-2004
    Vertretungsprofessur für Pädagogische Psychologie im Fachbereich Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen
  • 2006-2010
    Professur für Pädagogische Psychologie (Schwerpunkt Elementarbildung) an der Pädagogische Hochschule Weingarten, Entwicklung und Leitung des BA-Studiengangs „Elementarbildung“; Entwicklung des MA-Studiengangs „Early Childhood Studies“ in Kooperation mit der PH St. Gallen
  • Seit WS 2010/11
    Professur für Sonderpädagogische Psychologie an der Leibniz Universität Hannover

Weiterbildungen

  • 1994-1997
    Weiterbildung „Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie“ bei der dgvt
  • 1999
    Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
  • 2002
    Ergänzungsqualifikation „Kinder und Jugendlichenpsychotherapie“ bei der dgvt