• Zielgruppen
  • Suche
 

Lehre & Forschung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Analyse und Gestaltung von Lern- und Bildungsprozessen (z.B. bei der Spielbegleitung, bei Bildungsangeboten und bei der alltagsintegrierten Sprachförderung) im Elementarbereich
  • Professionalisierung von pädagogischen Fachkräften und Lehrkräften im Elementar- und Primarbereich
  • Gestaltung der inklusiven schulischen Bildung im Primarbereich
  • Entwicklung und Förderung von Kindern mit AD(H)S
  • Entwicklung der Neugier, Ängstlichkeit und Bindung im Vorschul- und Grundschulalter
  • Zusammenhänge zwischen Emotion, Motivation und Leistung (Einfluss emotional-motivationaler Faktoren auf den Erwerb von Wissen und den Aufbau kognitiver Strukturen, z.B. Problemlösekompetenzen, Fähigkeiten einer „theory of mind“)

 

 

Aktuelle Drittmittelprojekte

Nachhaltige Implementation und differenzielle Wirksamkeit des Weiterqualifizierungskonzepts KoAkiK - Kognitive Aktivierung in inklusiven Kitas" (KoAkiK II)

Leitung:

Dr. Heike Wadepohl

Kooperationspartner:

Prof. Dr. Katja Mackowiak, Prof. Dr. Rolf Werning, Prof. Dr. Claudia Schomaker & Dr. Michael Lichtblau (Leibniz Universität Hannover); Prof. Dr. Ulla Walter (Medizinische Hochschule Hannover)

Mitarbeitende:

Lisa Keller, Matthias Mai, Cathleen Bethke, Anke von Garmissen, Julia Feesche

Laufzeit:

Januar 2019 bis Dezember 2021

Förderung durch:

MWK Niedersachsen

Das Verbundprojekt KoAkiK II verfolgt das Ziel, die Inhalte des Weiterqualifizierungsprojekts „Kognitive Aktivierung in inklusiven Kitas“ (KoAkiK) in den Kita-Alltag nachhaltig zu  implementieren. Außerdem wird analysiert, wie langfristig bzw. nachhaltig die intendierten Weiterbildungseffekte ein Jahr nach Abschluss der Maßnahme sind und inwiefern Kinder mit unterschiedlichen Entwicklungsbedingungen bzw. spezifischen Risikolagen von den Kompetenzen der Fachkräfte profitieren sowie welche moderierenden Effekte innerhalb der Trias Kind-Familie-Kita erkennbar sind.

Alltagsintegrierte Unterstützung kindlicher Bildungsprozesse in inklusiven Kindertageseinrichtungen (KoAkiK)

Weiterentwicklung der professionellen Kompetenzen im Bereich der kognitiven Aktivierung in Fachkraft-Kind-Interaktionen

 

Leitung:Prof. Dr. Katja Mackowiak
Mitarbeitende:Dr. Heike Wadepohl, Dr. Johanna Steinberg, Matthias Mai, Cathleen Bethke, Lisa Disep, Antje Rothe, Kathrin Hormann, Antje Kula, Julia Feesche
Kooperationspartner:Prof. Dr. Rolf Werning, Prof. Dr. Claudia Schomaker, Dr. Michael Lichtblau (Leibniz Universität Hannover); Prof. Dr. Ulla Walter (Medizinische Hochschule Hannover)
Laufzeit:Mai 2017 bis April 2020
Förderung durch:MWK Niedersachsen

Das Verbundprojekt KoAkiK verfolgt das Ziel, durch eine Weiterqualifizierung von pädagogischen Fachkräften in inklusiven Kindertageseinrichtungen die professionellen Kompetenzen im Bereich der kognitiven Aktivierung in Fachkraft-Kind-Interaktionen weiterzuentwickeln und damit eine alltagsintegrierte Anregung und Unterstützung von kindlichen Lern- und Bildungsprozessen nachhaltig zu verankern. Effekte dieser Weiterqualifizierung (bestehend aus Fortbildungen und einer Umsetzungsbegleitung) werden sowohl auf der Ebene der Professionellen als auch der Kinder untersucht. Das Verbundprojekt fokussiert dabei die Bildungsziele „Entwicklung kognitiver Fähigkeiten und der Freude am Lernen“ sowie „Körper - Bewegung - Gesundheit“ und legt ein besonderes Augenmerk auf Kinder aus sozioökonomisch und soziokulturell benachteiligten Verhältnissen.

Abgeschlossene Drittmittelprojekte

Gelingensbedingungen alltagsintegrierter sprachlicher Bildung im Elementarbereich (aLLE

Leitung:

Prof. Dr. Katja Mackowiak

Mitarbeitende:

Christine Beckerle

Kooperationspartner:

Prof. Dr. Katja Koch (TU Braunschweig), Prof. Dr. Cordula Löffler (PH Weingarten)

Laufzeit:

Oktober 2015 bis Dezember 2018

Förderung durch:

Initiative „Bildung in Sprache und Schrift (BiSS)“, BMFSFJ

Wissenschaftliche Begleitung der inklusiven Bildung in Niedersachsen (in Kooperation mit dem Niedersächsischen Kultusministerium)

Leitung:

Prof. Dr. Rolf Werning und Prof. Dr. Katja Mackowiak

Mitarbeitende:

Carina Müller und Antje Rothe

Laufzeit:

Oktober 2014 bis Dezember 2017

Förderung durch:

Niedersächsisches Kultusministerium

Professionalisierung von Fachkräften im Elementarbereich (PRIMEL)

Leitung:

Prof. Dr. Diemut Kucharz  (Goethe Universität Frankfurt)

 

Kooperationspartner:

Prof. Dr. Katja Mackowiak (Leibniz Universität Hannover), Prof. Dr. Elli Rathgeb-Schnierer, Prof. Dr. Margarete Dieck, Prof. Dr. Sergio Ziroli (Pädagogische Hochschule Weingarten), Prof. Dr. Alexander Kauertz (Universität Koblenz-Landau) in Kooperation mit den Pädagogischen Hochschulen Schaffhausen (CH) und St. Gallen (CH)

Mitarbeitende:

Heike Wadepohl

 

Laufzeit:

Dezember 2011 bis April 2014

 

Förderung durch:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (AWiFF - Ausweitung der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte)