• Zielgruppen
  • Suche
 

Methodik/Design

Das gesamte Forschungsvorhaben wird auf der Basis von deutsch-tansanischen Forschungstandems durchgeführt, welche sich auf die Leitungs-, Doktoranden- und Studierendenebene erstrecken. Dabei werden sowohl tansanische als auch deutsche MA-Studierende der Studiengänge „Sonderpädagogik/Sprach- und Kommunikationstherapie“ bzw. ‚Special Needs Education/Speech and Language’ im Bereich Entwicklungsförderung und Forschung qualifiziert. Die Studierenden werden aktiv in das Forschungsprojekt eingebunden.

Parallel zur Messung der Effekte frühkindlicher Entwicklungsförderung bei Waisenkindern mittels audiovisueller Mikrosequenzanalysen wird der Kompetenzzuwachs auf Seiten der zuvor geschulten pädagogischen Fachkräfte (Studierende, Schwesternschülerinnen) in den Bereichen Diagnostik und Förderung gemessen.