• Zielgruppen
  • Suche
 

Forschung und Lehre

Forschungsschwerpunkte

  • Promotionsprojekt: Ethnographie des Beobachtungs- und Dokumentationsverfahrens des Early Excellence-Ansatzes im Übergang Kita-Schule im Kontext des Praxistransferprojektes "Interessenbasierter Übergang Kita-Schule"
  • Pädagogik der Kindheit
  • Prozessorientierte Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren
  • Transition von der Kita in die Grundschule
  • Qualitative Methoden: Ethnographie und Grounded Theory,
                                        leitfadengestützte Interviews, teilnehmende Beobachtung
                                        inhaltsanalytische Auswertungsverfahren

Aktuelle Forschungsprojekte

"Entwicklung und Implementation eines interessen/EEC-basierten Übergangskonzeptes zur kooperativen Gestaltung einer inklusiven Transition Kita-Schule"

  • Kooperationsprojekte mit den nach Early Excellence-Ansatz arbeitenden Familienzentren der Stadt Hannover zur Gestaltung eines inklusiven Übergangs vom Kindergarten zur Schule unter ökosystemischer Perspektive.
  • Leitung: Dr. Michael Lichtblau & Andreas Schenk (Stadt Hannover)
  • Projektkoordination: Magdalena Hartmann, M.A.
  • Evlauationsteam I: Anna Behnsen, Greta Heide, Franziska Tellkamp & Janika Weusthoff
  • Evaluationsteam II: Jan-Henrik Altenbernd, Pia Bade & Santana Kaudasch
  • Laufzeit: 06/2015- 2019
  • Gefördert durch: Heinz und Heide Dürr Stiftung

Abgeschlossene Forschungsprojekte

"Interessenbasierter Übergang Kita-Schule im Kontext des Early Excellence-Ansatzes"

  • Kooperationsprojekte mit den nach EEC-Ansatz arbeitenden Familienzentren der Stadt Hannover zur Gestaltung eines inklusiven Übergangs vom Kindergarten zur Schule unter ökosystemischer Perspektive und konkretem Einbezug der individuellen Interessen der Kinder.
  • Projektleitung: Dr. Michael Lichtblau & Andreas Schenk (Leitung der Familienzentren der Stadt Hannover)
  • Projektmitarbeit: Debora Khan, Hauke Janßen, Benjamin Kraft & Magdalena Hartmann
  • Laufzeit: 11/2013-12/2014
  • Gefördert durch: Heinz und Heide Dürr Stiftung

Lehre

  • Interessenforschung in der Transition
  • Kooperation und Netzwerkarbeit in sozialen Bereichen
  • Diversität und Inklusion
  • Supervision der Tutorinnen und Tutoren für das Modul A